PLATEAU / 2013

20130827-213326.jpg

Am Mittwoch, den 28. August 2013 um 20:20h pünktlich zum
Sonnenuntergang eröffnet die Galerie Genscher
in der Laeiszstrasse 18 zusammen mit der Künstlergruppe
„We Are Visual“ das “Galerie Genscher Plateau”.

Von diesem Abend an wird es nächtelang bis Sonnenaufgang
ein freies Filmprogramm zu sehen geben auf dem Plateau,
einer von „We Are Visual“ errichteten Projektionsfläche.

Filmemacher und Filmkuratoren werden von der Straße aus,
per SmartPhone oder Laptop mittels W-Lan, ihre Arbeiten zum Screening
auf die 3 X 4 Meter große Leinwand übertragen.
Von der gegenüberliegenden Straßenseite werden sich Publikum,
Freunde und Passanten die Filme anschauen.

Neben kuratierten Filmnächten wird es Nächte
mit einem Filmprogramm geben, das aus den,
vor Ort hochgeladenen Filmen, zusammengestellt wird.

Wer sein Werk in diese Filmskulptur einbinden möchte,
muss dafür Inhaber der Vorführrechte des jeweiligen Werkes sein,
sich mit der Vorführung einverstanden erklären und
zuvor die Filme ins .mp4 Format kodieren, mit H264-Codecs, 25-30 fps,
1080 x 1920 px, stereo.
Diese Kodierung ist beispielsweise mit Adobe Premiere
oder auch Final Cut Pro möglich.
Die einzelne Datei sollte nicht größer sein als maximal 1 Gigabyte.
Der Upload ist über das W-Lan Netzwerk hamburg.freifunk.net möglich.
Hierfür gehe mit deinem HTML5 fähigen Browser auf: https://10.112.0.3/
Dieser Link funktioniert nur, wenn du mit dem W-Lan Netzwerk
hamburg.freifunk.net verbunden bist.

Das jeweilige Filmprogramm und weitere Informationen zum
Upload gibt es in Kürze auf der Webseite der Galerie Genscher.

Nächstes Wochenende (30.08.2013 – 01.09.2013) wird das
„Festival International Du Cinema Libre“ auf dem Plateau der
Galerie Genscher zu Gast sein. Das dreitägige Festival präsentiert Filme
aus den Genres Fiktion, Dokumentation, Animation, Experimental.
Die in diesen Nächte gezeigten Filme stehen alle unter der Creative Commons Licence respektive Copyleft.

Herzlichen Dank an: SterniPark, Jens Huckeriede, überNormalNull, Rolf Kellner, das Gängeviertel, NoArtCollective, Denjell, Franzeska Leoni, Olivia Chruscinski, Leyla Rodriguez, Freifunk Hamburg (CCC), Andreas Baldeau, „We Are Visual“, Marc Einsiedel, Felix Jung, Sebastian Asiedu, Theater Orange, Peter Orth, Festival International Du Cinema Libre, Deele M. Andrée, David Serge, girl.tv, Michael Heering.

http://galerie-genscher.com
http://wearevisual.org
http://festivalducinemalibre.com
http://www.noartcollective.org

Mit besten Grüßen,
euer Dr. Genscher

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg

20130901-101220.jpg

20130901-101253.jpg

20130901-101314.jpg

20130901-101331.jpg

20130901-101352.jpg

20130901-101414.jpg

20130901-101440.jpg

20130901-101554.jpg

20130901-101607.jpg

Fotos: Sebastian Asiedu

Advertisements

comment?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s