88m2 / PRODUCERS ART FAIR / 2014

„88 m²“
Ein schwarzes 7,3 x 12 Meter aus Silofolie bestehendes Rechteck wurde zur Producers Artfair (P/ART) an der Außenfassade des Gebäudes der Sammlung Falkenberg angebracht. Diese illegal installierte Arbeit existierte nur für wenige Minuten. Das eigentliche Werk ist die Dokumentation und in diesem Fall das Foto (Ablichtung des Vorgangs) die am Folgetag im Inneren des Gebäudes ausgestellt wurde. Die Arbeit ist eine Anspielung auf die Schnelllebigkeit der Werbung und des Konsums, sowie auf die überdimensionale Penetration auf das Stadtbild und dessen Bewohner. „88m2“ erscheint wie ein Loch in der Fassade oder auch eine Störung der Architektur.

88 m² A black rectangle of silage film measuring 7.4 x 12 meters was attached to the outside of the building of the Falkenberg Collection for the Producers Artfair (P/ART). This illegally installed work existed only for a few minutes. The real work was the documentation and in this case the photo (certification of the event), which was presented the following day inside of the building with the folded rectangle. The work is an allusion to the fast pace of advertising and consumption, as well as its oversized penetration of the cityscape and its inhabitants. „88m2“ appears to be a hole in the façade or a disturbance of the architecture. 88 m² / Material: Silage film, wooden slat frame, cable system / Producers Artfair / Hamburg 2014

Advertisements

comment?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s